Donnerstag, Dezember 13, 2018

Wappen Schrift white

Kuhstallführung

An 2 Dienstabenden im November besuchten wir mit beiden Gruppen unseren Kameraden und Landwirt Folker Grundstedt. Auf dem Hof werden über 100 Kühe für die Milchproduktion gehalten. Im Vorfeld verteilten die Betreuer einen Fragebogen rund um Kühe und Milch. Die Führung begann in dem größten Stall. In diesem befinden sich die Kühe die jeden Tag 2-mal gemolken werden. Folker erzählte uns was und wie viel die Kühe fressen, wie lange sie schlafen und wie viel Milch sie geben.
Danach ging es in den Kälberstall. Zu diesem Zeitpunkt konnten schon die meisten Fragen beantwortet werden. Am Ende ging es noch in den Melkstand. Hier können bis zu 8 Kühe gleichzeitig gemolken werden. In einem Nachbarraum wird die Milch in einem großen Tank gelagert und regelmäßig von einem LKW der Molkerei abgeholt. Nachdem auch die letzte Frage von Folker beantwortet war, traten wir wieder die Heimfahrt an.

Hier noch mal vielen Dank an Folker für die sehr Interessante Führung.

Leistungsspangenabnahme in Altwarmbüchen

Nach langem Üben sind wir am Sonntag zur Leistungsspangenabnahme nach Altwarmbüchen gefahren. Nach der Anmeldung war unsere erste Station die Fragenbeantwortung. Es wurden Fragen zur Organisation und Technik der Feuerwehr und zur aktuellen Jugendpolitik gestellt. Dort erreichten wir vier von vier Punkten.
Als zweites stand die DV4-Übung auf dem Plan. Ebenfalls erreichten wir dort ohne Probleme alle 4 Punkte. Nach einer kleinen Trink- und Verschnaufpause ging es zur Schlauchstafette. Mit einer Zeit von 59 Sekunden bekamen wir drei von vier Punkten.
An der vorletzten und für uns schwierigsten Station haben wir uns beim Kugelstoßen versucht. Mit einer weite von 57,3m waren wir 2,3m über der Mindestweite, bekamen wir den einen nötigen Punkt. Zum Schluss haben wir die Laufbahn unsicher gemacht und sind mit einer für uns großartigen Zeit von 3:45 Minuten, trotz einmal verlorenem Staffelstab, die 1500m gelaufen. Zwei von vier Punkten gingen somit auf unser Konto. Da wir vier mal vier und einmal drei Punkte für den Gesamteindruck bekommen haben, erreichten wir eine Gesamtpunktzahl von 17,8 Punkten.
Die Leistungsspange bekamen: Aron, Hendrik, Lars-Eike, Lukas, Robin und Tobias.

Besuch der Campo-Arena

In einem Konvoi von drei Fahrzeugen ging es morgens um neun Uhr am Feuerwehrhaus los. Am Ziel angekommen konnten die Jugendlichen nach Lust und Laune alle Aktrationen in der alten Lagerhalle ausprobieren. Sehr beliebt waren die Kletterwände und der Indoor-Hochseilgarten.
Zur Mittagszeit trafen wir uns alle im Restaurant und nahmen ein gemeinsames Mittagessen ein. Gemeinsam gingen wir dann nach draußen in den großen Hochseilgarten. Doch bevor jeder klettern konnte, gab es eine Einweisung wie man sich in ca. 3 Metern Höhe zu sichern hat. Das Wetter spielte super mit und so verbrachten wir eine lustige und körperlich anstrengende Stunde im Hochseilgarten.

Einsatzübung bei Familie Bode


Am 26.04.06 zogen wir die lang geplante Übung durch. Angenommen war ein Strohballenbrand auf einer Wiese. Das Feuer wurde natürlich bei der Leitstelle Florian Ronne angemeldet. Die 1. Gruppe der Jugendfeuerwehr Uetze rückte um 17.00 Uhr mit dem LF 16/12 und dem ELW zur Einsatzstelle an. Angekommen trat die Gruppe hinter dem LF an und der Gruppenführer teilte die Kräfte ein. Es wurde eine Wasserversorgung von einem Unterflurhydranten bis zum Löschgruppenfahrzeug aufgebaut. In dieser Zeit bauten der AT, WT und ST ihrer Leitungen zum Brandobjekt auf. Der Brand wurde nach 10 Minuten erfolgreich gelöscht und die Kräfte wurden von Familie Bode zum Trinken und Essen eingeladen.

Recht Herzlich Dank noch einmal an die Bodes für die zu Verfügung gestellte Wiese und für den Festschmaus.

Die letzten Einsätze

Technische Hilfeleistung
04.12.2018 um 11:00 Uhr
Einsatz Nr.:107
weiterlesen
Technische Hilfeleistung
28.11.2018 um 04:56 Uhr
Einsatz Nr.:106
weiterlesen
Brandeinsatz
26.11.2018 um 19:01 Uhr
Einsatz Nr.:105
weiterlesen
Brandeinsatz
26.11.2018 um 11:51 Uhr
Einsatz Nr.:104
weiterlesen
Technische Hilfeleistung
25.11.2018 um 09:23 Uhr
Einsatz Nr.:103
weiterlesen